Frischer Atem, gesundes Zahnfleisch und saubere Zähne – Prophylaxe liegt uns besonders am Herzen

Wir wissen, dass sich unsere Patienten zu Hause um eine gute Mundhygiene bemühen und wir geben Ihnen diesbezüglich sehr gerne Tipps und die richtigen Hilfsmittel an die Hand.

Dennoch gibt es Stellen im Mund, die für Sie schwer zugänglich sind und die durch das tägliche Zähneputzen nicht ausreichend gereinigt werden können. So bilden sich Bakterien und Zahnbeläge in dem Bereich, in dem der Zahn ins Zahnfleisch übergeht, am Zahnfleischrand und zwischen den Zähnen. Kronen, Brücken, Implantate und Prothesen erschweren das optimale Zähneputzen zu Hause zusätzlich.

Als Ergänzung zur täglichen Zahnpflege zu Hause ist es sinnvoll, die Zähne in der Praxis von einer dafür ausgebildeten Prophylaxemitarbeiterin schonend und gründlich reinigen zu lassen. Je nach Risikotyp ist dies 2-4 Mal pro Jahr empfehlenswert.

Wie gehen wir bei unserer Prophylaxesitzung vor?

Wir entfernen die weichen und harten Beläge auf den Zähnen und in den Zahnzwischenräumen. Ebenso werden Verfärbungen entfernt, die u.a. durch Kaffee, Nikotin und Tee entstehen. Dazu nutzen wir unterschiedliche Geräte und Instrumente. Am Ende polieren wir Ihre Zähne mit einer Fluoridpaste. So werden auch feinste Ablagerungen entfernt und die Zahnoberflächen geglättet.