Die Parodontologie beschäftigt sich mit der Therapie von Erkrankungen des Zahnfleisches und des Kieferknochens. Erste Anzeichen für eine Erkrankung sind Zahnfleischbluten und gerötetes Zahnfleisch. Bei Fortschreiten der Parodontitis kommen Mundgeruch und Zahnlockerungen dazu. Im schlimmsten Fall kann es zu Zahnverlusten kommen.

Ursachen sind Bakterien, die sich auf der Zahnoberfläche ablagern und zu einer chronischen Zahnfleischentzündung und der Rückbildung von Knochen führen.

Die Parodontitis ist eine weit verbreitete Erkrankung und wird leider immer noch vielfach unterschätzt.

Wir haben in unserer Praxis ein stimmiges Behandlungskonzept etabliert und beraten Sie gerne.